Die Friedrich Mulka Stiftung existiert seit 1969 mit Genehmigung durch den Regierungspräsidenten. Sie setzt sich für soziale Belange ein und vergab bis heute aus Zinsen und weiteren Schenkungen Zuwendungen von weit über 300.000 Euro für Projekte in Südamerika, Afrika, Asien, Nord- und Osteuropa.

 Nach der Wende 1989 konzentrierte sich die Stiftungsarbeit zunehmend auf die Unterstützung des Bezirkskrankenhauses in Kepno / Polen. Durch geschickten Einsatz ihrer Erträge konnte die Friedrich Mulka Stiftung dem polnischen Krankenahaus Sachgüter im Werte von ca. 2, 5 Millionen Euro vermittelten.

Wie viele kleine deutsche Stiftungen hat die Friedrich Mulka Stiftung heute ein Renditeproblem. Aufgrund der niedrigen Zinsen kann sich die Stiftung nur auf einige wenige Projekte konzentrieren. Wenn Sie die Arbeit der Friedrich Mulka Stiftung mit einer Spende unterstützen wollen, können Sie sich auf dieser Webseite darüber informieren, welche Projekte die Friedrich Mulka Stiftung zurzeit unterstützt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn wir zusätzlichen Anfragen auf Unterstützung durch die Friedrich Mulka Stiftung nicht nachkommen, da wir uns aus Gründen der Nachhaltigkeit auf unsere laufenden Projekte konzentrieren müssen.